Rosch haSchana – ein Fest der Bibel, das nicht in der Bibel steht

Ein gutes und süßes Jahr Außergewöhnliches Präsent zum Jüdischen Neujahr Ein gutes und süßes Jahr Am 18. September ist für Juden der Vorabend von Rosch haSchana רֹאֹשׁ הַשָּׁנָה, des jüdischen Neujahrsfestes. Es gilt als Fest aus der Tora, doch sein…

Mehr lesen

Gedanken zur Predigt am Pfingstfest Apg.2,1-21

Sonntag, 31. Mai 2020 1Und als der Tag der Pfingsten [Schawuot שָׁבֻעוֺת] sich erfüllte, waren sie alle einmütig beisammen. 2Und es entstand plötzlich vom Himmel her ein Brausen wie von einem daherfahrenden gewaltigen Wind [ru’ach רוּחַ] und erfüllte das ganze Haus,…

Mehr lesen

Das Pessach-Fest Jesu aus der jüdischen Wurzel erklärt Teil 1

Das Pessachfest hat seinen Ursprung in der Tora. Vom Auszug aus Ägypten lesen wir in Ex.12 Es bedarf einiger Erklärungen zu den Vorbereitungen in Ägypten und die Verbindung zur heutigen Liturgie sowie als Ursprung des christlichen Auferstehungsfestes.